Start Frauenbeauftragte

Frauenbeauftragte

Von links: Rosi Huber, Monika Latein, Barbara Huckert, Brigitta Roßrucker

Die Frauenbeauftragten der Inntal-Werkstätten sind:

Monika Latein – Beschäftigte in der Gärtnerei – Tel. 08071 102-261
monika.latein@stiftung.attl.de
Barbara Huckert – Beschäftigte in der Weberei – Tel. 08071 102-7016
barbara.huckert@stiftung.attl.de

Vertrauenspersonen:

Brigitta Roßrucker – Fachdienst, Vertrauensperson – Tel. 08071 102-7022 brigitta.rossrucker@stiftung.attl.de
Rosi Huber – Gruppenleiterin Weberei/ Rott, Vertrauensperson – Tel. 08071 102-7016 weberei@stiftung.attl.de

Aufgaben:

Die Frauenbeauftragte vertritt die Interessen der in der Werkstatt beschäftigten behinderten Frauen gegenüber der Werkstattleitung, insbesondere in den Bereichen Gleichstellung von Frauen und Männern, Vereinbarkeit von Familie und Beschäftigung sowie Schutz vor körperlicher, sexueller und psychischer Belästigung oder Gewalt.
Gesetzestext im Internet – Abschnitt 4a – Frauenbeauftragte und Stellvertreterinnen